StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | .
 

 Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht

avatar


BeitragThema: Lager   Mi Dez 25, 2013 9:48 am

Hier findest Du das Lager des Winterclans.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://season-cats.forumieren.eu

avatar


BeitragThema: Re: Lager   Fr Dez 27, 2013 6:42 am

Farnherz

Farnherz blieb nocheinmal kurz vor dem Lagereingang stehen, um die Luft zu prüfen. Seine Schnauze war schneeweiß von der Jagt, die er auf eine Wühlmaus gemacht hatte. Im letzten Moment, hatte der Krieger die Maus noch erwischt, bevor sie hätte in ihrem Bau verschwinden können. Nun baumelte das Tier in seinem Maul, neben einer kleinen, starren Blaumeise die ihm über den Weg gelaufen war. Farnherz hob den Kopf. Die Gerüche waren normal. Kiferngeruch und der Geruch von altem Schnee vermischten sich. Er setzte sich in Bewegung und durchquerte den Lagereingang. Mit seiner Beute begab er sich schnell zum Frischbeutehaufen und lies sie fallen. Jetzt sah der Frischbeutehaufen schon besser aus. Seine Augen suchten die Lagerlichtung ab, aber niemand war zu sehen. Farnherz war in der Nacht hinausgegangen, weil er nicht schlafen konnte. Er hatte gedacht, das es ihm eh nichts bringen würde, wach einfach dazuliegen, deswegen war er hinausgegangen und hatte etwas gejagt. Plötzlich hörte er über sich ein Geräusch und duckte sich automatisch. Er hätte besser weglaufen sollen, den jetzt stürzte eine Ladung Schnee auf ihn ein. Mist! Er kämpfte sich aus den Schneewogen und schüttelte sein Fell. In der Nähe, sah er gerade noch die Silouette eines Vogels. Er sah nach oben. Anscheinend war der Schnee, der sich auf dem Ast des Baumes über sich abgelagert hatte, durch diesen mäusehirnigen Vogel, der sich auf den Ast gesetzt hatte, ins rutschen gekommen- Natürlich war er getroffen worden. Genervt rollte der Kater mit den Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warrior-cats-heart.forumieren.com/

avatar


BeitragThema: Re: Lager   Fr Dez 27, 2013 7:04 am

Nachtseele

Nachtseele hatte sich in einer dunklen Ecke des Lagers verschanzt. Dieser Geruch vom Schnee, diese Nässe, sie macht mich noch ganz Irre. [i], dachte sie sich scharf. Ihr Blick lag auf das Lager, sie konnte zwar nicht alles sehen aber das meiste. Irgendwann schloss sie aber die Augen und versuchte die Kiefern zu riechen, oder etwas anderes. Ihre Augen schossen auf, als sie totes Tier roch und suchte den Lagerplatz ab. Da war Farnherz, sie schaute ihm zu. Solange hat sie sich kein Stückchen bewegt, sondern sah einfach was er macht. Aber dann, sah sie nach oben. Sie hörte einen Vogel zwitschern und da flog schon Schnee. Er landete auf Farnherz und Nachtseele sah zu. [i]Hätte ich was sagen sollen?, fragte sie sich selber. Aber es wäre besser gewesen, nichts zu sagen sonst wären vielleicht paar aufgewacht. Sie rappelte sich auf und tappte durch den festgeretteten oder matschigen Schnee zu ihm. "Man sollte schon etwas besser zuhören und sich nicht ducken, wenn der Schneefall noch nicht lange her ist." ,sagte sie ihm ruhig und gelassen. "Und du warst schon etwas jagen, deswegen sah ich dich aus dem Lager schleichen. Konntest wohl nicht schlafen, oder?" Sie blickte ihn an und zeigte kein Gefühl, selbst in ihrer Stimme war nur etwas Kälte, sonst nichts.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

avatar


BeitragThema: Re: Lager   Fr Dez 27, 2013 7:12 am

Sie hörte wie Nachtseele aus dem Kriegerbau trat. Und sie hörte wie Nachtseele Farnherz ärgerte. Mit geschlossenen Augen lächelte Samtkralle, bevor sie aufstand und sich wusch. Schon trat sie aus dem Bau und streckte sich, bevor sie einmal herzhaft gähnte. Dann lief sie zu Farnherz und Nachtseele, welche gerade bei einander saßen. Sie stupste Farnherz' Nase mit der ihren an. "Guten Morgen.", miaute sie fröhlich und setzte sich nah an Farnherz um ihn zu wärmen. Dabei versuchte sie ihren - mittlerweile nur schwer zu übersehbaren - Bauch zu verstecken. Farnherz' hatte zum Glück noch nichts gemerkt. Sie wusste, dass ihre Jungen bald kommen würden und sie wollte es ihm jetzt sagen. Genau jetzt, während er von Schnee bedeckt war und sie hier zu dritt saßen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

avatar


BeitragThema: Re: Lager   Fr Dez 27, 2013 7:17 am

Farnherz

Farnherz begann sein Fell von den Schneeklumpen zu befreien, die der Vogel ihm eingebrockt hatte. Plötzlich erstarrte der Kater, weil er eine Bewegung in den Augenwinkeln sah. Etwas kam durch den Schnee auf ihn zugestampft. Da hörte er schon eine bekannte Stimme. Nachtseele kam auf ihn zu und sprach ihn an. Sie machte eine etwas abfällige Bemerkung, aber Farnherz fühlte sich sofort angegriffen und provoziert. Seine Augen verwandelten sich in schmale Schlitze, die Nachtseele beobachteten. Gerade wollte er eine abfällige Bemerkung machen, als die Kätzin weitersprach. "Ja, ich konnte nicht schlafen!", sagte der Kater unfreundlich. "Aber das geht dich nichts an!", sagte er abweisend und kalt. Seine Pupillen wurde noch schmaler. Wenn die Kätzin ihn weiter provozieren würde, dann würde sie seinen Zorn zu spüren bekommen. Mach bloß keinen Fehler, Kätzchen!, dachte er und sein Fell sträubte sich leicht. Mit kalten Augen sah er Nachtseele an. Er wirbelte herum, als er noch eine Stimme hörte. Sein Fell sträubte sich jetzt noch mehr, aber als er sah, das es Samtkralle war, legte sich es wieder und sein Puls beruhigte sich. Die fröhliche Laune seiner Gefährtin, steckte ihn an. "Hallo Samtkralle!",  schnurrte er. Jetzt hatte er nur noch Augen für seine Gefährtin. Nachtseele war vergessen. "Wie geht es dir?", fragte er und berührte seine Gefährtin zur Begrüßung leicht mit der Nase.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warrior-cats-heart.forumieren.com/

avatar


BeitragThema: Re: Lager   Fr Dez 27, 2013 8:05 am

Nachtseele

Sie musste bloß grinsen, als sie die Antwort von Farnherz hörte. Eigentlich wollte sie noch mehr hören, weil sie keine Angst vor dem 18 Monde alten Kater hatte, aber dann sah sie wie Samtkralle sich zu ihnen gesellte. Ihr Grinsen wurde schnell ein Lächeln. "Guten Morgen, Samtkralle." ,sagte sie ruhig und nicht mehr so kalt wie sie mit Farnherz gesprochen hatte. Nachtseele blieb trotzdem sitzen und betrachtete sie. Ich glaube, ich sollte weg. Aber in Samtkralle's Augen ist was, was mir sagt ich solle hier bleiben. ,sie schaute nun abwesend Samtkralle an. Für sie war Farnherz jetzt einfach Farnherz. Als ob gerade das kleine Gespräch nicht gab. Aber jetzt war ja jemand anderes da, also musste sie ihn nicht mehr beachten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

avatar


BeitragThema: Re: Lager   Fr Dez 27, 2013 8:08 am

Samtkralle

Samtkralle holte kurz Luft. "Mir geht es gut, Farnherz." Sie stockte kurz. "Aber ich muss dir etwas sagen. Etwas wichtiges." Die Kätzin wusste nicht, wie sie es sagen sollte - aber es war ziemlich klar, wenn man ihren Bauch sah. Sie sah Nachtseele an. "Du sollst es auch hören, Nachtseele.", sagte sie freundlich. Nachtseele war ihr mit der Zeit eine gute Freundin geworden. Samtkralle schluckte einmal heftig, bevor sie erneut anfing zu sprechen. "Also. Farnherz. Ich... ich.. - ich weiß nicht wie ich das jetzt sagen soll. Aber.. ich.. ich... Ich erwarte Junge, von dir Farnherz." Sie kniff die Augen kurz zusammen und starrte danach den Boden an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

avatar


BeitragThema: Re: Lager   Fr Dez 27, 2013 11:34 pm

Nordstern
Es war ein kalter Morgen in der Blattfrische. Man spürte kaum das es wärmer werden sollte und trotzdem war es ein schöner Tag. Nordstern lag in ihrem Bau, geputzt und gestreckt. Etwas rumort in ihrem Bauch, doch sie wollte nichs essen. Ihre Ohrne spitzten sich, als sie draußen auf der Lichtung Katzenstimmen vernahm. Die Gerüche von Nachtseele, Farnherz und Samtkralle stiegen ihr in die Nase, doch die Stimmen wurden immer leiser, bis sie schließlich ganz verschwanden, woraus Nordstern schloss das die Katzen sich auf ins Territorium gemacht hatten.
Ich brauche dringend einen Schüler. Dieses Nichts-Tun macht mich noch krank!, dachte sie, als sie sich aufrappelte und aus ihrem Bau kletterte.
Ihr rieselte Schnee auf den grauen Pelz und sie genoss die Kühle, der weichen Flocken. Sie hatte noch nie verstehen können, wie Katzen Schnee und Regen und Kälte nicht mögen konnten. Es war das beste Überlebenstraining sich daran zu gewöhnen, anstatt immer in den Bauen und Nestern zu verschwinden.
Vielleicht sollten wir alle mal eine Nacht hier auf der Lichtung schlafen .. damit sie sich daran gewöhnen ... aber ich will auch keine kranken Krieger ..
Sie seufzte und sah zum Frischbeutehaufen. Er war bis auf zwei Mäuse fast leer und so lief sie hinaus, aus dem Lager, folgte den Spuren der drei Katzen, bis sie sie endlich erreichte.
Samtkralle schien gerade etwas gesagt zu haben, was die anderen bedrückte, doch die Beute war wichtiger und so trat sie entschlossen auf sie zu.
>>Farnherz, könntest du bitte eine Jagdpatrullie anführern? Der Frischbeute haufen in kläglich leer und bis das ganze Lager erwacht möchte ich, das er wieder etwas gefüllt ist.<<
Sie nickte dem Kater zu, ohne auf eine Antwort zu warten, Befehle mussten befolgt werden, und lief selbst weiter in ihr territorium hinein, um ebenfalls aus die Jagd zu gehen.

_________________
Liebe ist nicht die Abwesenheit von Logik,
sondern Logik, die untersucht und neu berechnet,
erwärmt und geschmiedet wird, um in die Konturen
des Herzens zu passen.


♥️Miri♥️
♥️_ _ _ _♥️
♥️_ _ _ _ _ _ _ _ _♥️
♥️Darly♥️
♥️Caro♥️

Mieps *O*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

avatar


BeitragThema: Re: Lager   Fr Dez 27, 2013 11:45 pm

Farnherz

Farnherz ignorierte Nachtseele weiterhin und sah seine Gefährtin an. Die Kätzin schien ihm etwas sehr Wichtiges sagen zu wollen, auf jeden Fall kam es ihr nicht sehr leicht über die Lippen. Farnherz sah sie geduldig an, er würde ihr alle Zeit der Welt lassen. Farnherz war etwas genervt, das Nachtseele mithören sollte und sah die jüngere Kriegern wütend an. Die Kätzin sollte sich zurückhalten, im Hintergrund bleiben! Seine Augen gingen wieder zu seiner Gefährtin, die weitersprach. Farnherz war besorgt. Was auch immer sie da sagte, es war unglaublich wichtig für sie.. Als seine Gefährtin aufgehört hatte, war Farnherz erstmal wie von Donner gerührt. Meinte Samtkralle das ernst? Dem Verhalten der Kätzin nach, meinte sie es unglaublich ernst. Der Kater fing automatisch an zu schnurren. Sein Herz pulsierte vor Glück. Sanft berührte er seine Gefährtin. "Sie werden die schönsten Jungen sein, die der Wald je gesehen hat!", flüsterte er ihr ins Ohr, damit Nachtseele nichts hören konnte. Die Kätzin hatte m´bis jetzt Glück, sie herausgehalten zu haben, sonst würde Farnherz ewig wütend auf sie sein. Schließlich blendete er alles um sich herum aus und sah nur noch Samtkralle. Er sah in ihre Augen und schnurrte. "Ich liebe dich!", sagte er so leise, wie er konnte. Dieser wunderschöne Moment wurde plötzlich von einer anderen Stimme unterbrochen. Nordstern… Entschuldigend sah er seine Gefährtin an, aber die Pflicht rufte und der Clan brauchte Frischbeute.  Der Kater seufzte leise und drehte sich zu der Clan-Anführerin um. "Ja Nordstern…mache ich," rief er Nordstern hinterher die sich schon abgewannt hatte.  "Nachtseele, du kommst mit!", sagte er und hatten den Streit schon vollkommen vergessen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warrior-cats-heart.forumieren.com/

avatar


BeitragThema: Re: Lager   Sa Dez 28, 2013 12:07 am

Samtkralle
Samtkralle schnurrte ihren Gefährten an und flüsterte: "Ich dich auch." Jedoch wurden sie von Nordstern unterbrochen, welche wollte, dass Farnherz eine Patrouille anführte. Sie schnippte mit dem Schwanz und wartete, bis sie mit Nordstern reden konnte. Dann trat sie auf die blaugraue Kätzin zu und sah sie freundlich an. "Nordstern. Ich denke, ich sollte in die Kinderstube umziehen. Ich wusste schon lange genug, dass ich Junge von Farnherz erwarte und jetzt ist es allerhöchste Zeit. Die Jungen sollen sogar bald kommen.", miaute sie fröhlich und bestimmt. Sie stotterte dabei nicht, was sie sogar wunderte. Aber jetzt, wo es einmal raus war, ging das auch viel einfacher.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

avatar


BeitragThema: Re: Lager   Sa Dez 28, 2013 12:10 am

Nordstern
Die graue Kätzin war schon einige Schritte gegangen, doch bei Samtkralles Worten blieb sie stehen, drehte sich in einer sanften Bewegung um und nickte ihr zu. >>Da freut mich. Wenn Farnherz von der Jagd kommt soll er dir helfen.<<
Sie kehrte ihr wieder den Rücken zu und setzte ihren Weg fort, erhöte das Tempo und preschte dahin.

_________________
Liebe ist nicht die Abwesenheit von Logik,
sondern Logik, die untersucht und neu berechnet,
erwärmt und geschmiedet wird, um in die Konturen
des Herzens zu passen.


♥️Miri♥️
♥️_ _ _ _♥️
♥️_ _ _ _ _ _ _ _ _♥️
♥️Darly♥️
♥️Caro♥️

Mieps *O*


Zuletzt von Nordstern am So Jan 26, 2014 2:43 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

avatar


BeitragThema: Re: Lager   Sa Dez 28, 2013 4:49 am

Farnherz

Der Kater sah mit seinen warmen Augen seine Gefährtin an. Schnurrend hörte er ihr zu und wollte gerade antworten, als ihn wieder eine Stimme unterbrach. Wieder war es Nordstern und Farnherz schaute seine Anführerin etwas genervt an. Allerdings verbiss er sich eine Bemerkung. Nur bei Nordstern, zeigte er Respekt, wenn er provoziert wurde. Er wartete, bis die Anführerin ging und wante sich wieder Samtkralle zu. "Ich komme so schnell wie möglich wieder!", sagte er liebevoll zu ihr und berührte sie zum Abschied mit der Nase. Mit dem Schweif gab er Nachtseele en Zeichen, das sie ihm folgen sollte. Mit einem letzten Blick auf seine Gefährtin lief er zum Lagerausgang. Währenddessen fragte er sich, wie er es nicht bemerken konnte, das etwas mit Samtkralle passierte. Farnherz schüttelte den Kopf über sich selbst. Dann verschwand er im Lagerausgang. Wo er und Nachtseele hingehen würden, wusste er noch nicht. Wahrscheinlich als erstes zur FrühlingsClan-Grenze. Danach würden sie einen guten Platzt zum Jagen suchen und dann würde er Samtkralle die fetteste Maus schicken, die es im Wald gab!

--------->Folgt, wenn Orte erstellt sind
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://warrior-cats-heart.forumieren.com/

avatar


BeitragThema: Re: Lager   So Dez 29, 2013 1:38 am

Nachsteele

Nachtseele bekam nicht mal alles ganz mit, nur das sie auf eine Jagdpatrouilliere sollte, angeführt von Farnherz. Sie sah noch Samtkralle an, dann Nordstern, die sich zu ihnen gesellten und den Befehl gab. Langsam aber fühlte sie sich veräppelt..Sie solle einen jüngeren Krieger auf Komando folgen und mit ihm jagen, und dann war es noch Farnherz. Am liebsten hätte sie noch was gegen den Befehl gesagt, aber sie muss es jetzt so annehmen wie es ist. Nordstern wollte es ja so, also warum nicht. "Samtkralle herzlichen Glückwunsch dir und Farnherz." ,bekam sie noch kühl raus bevor sie Farnherz mit leicht genervten Augen anschaute. Aber nun musste sie da durch, zu zweit beute für alle, das klingt doch super herrlich für sie. Irgendwann muss es zwischen Farnherz und ihr Ruhe geben, solange muss sie einfach Geduld haben und normal sein. Wie kann Nordstern bloß ihn die Patrouilliere anführen lassen? Soll er den Umgang mit sowas haben? Naja, wird schon irgendwie. Nordstern wird die richtige Entscheidung getroffen haben, dachte Nachtseele noch, bevor sie sich in Bewegung setzte und Farnherz folgte.

----->Folgt, sobald die Orte da sind.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

avatar


BeitragThema: Re: Lager   So Dez 29, 2013 3:10 am

Nebelpfote verließ ruckartig den Schülerbau, nachdem er aufgewacht war, ließ sein Fell, wie es war, leicht abstehend noch unordentlich vom Schlaf, durch ein kurzes Schütteln wurde es dann noch mal wilder. Er sah gerade noch, wie zwei Krieger das Lager verließen, ehe er sein durcheinandergeratenes Fell halbwegs glättete, ne gute Hälfte aber einfach übersah. War doch eh unwichtig. Er sah sich um wer denn sonst noch so wach war, anscheinend die beiden, die schon weg waren und dazu noch Samtkralle und Nordstern, das war langweilig nur so wenige wach. Der Kater ließ sich zur Seite Falle, räkelte sich, das das Fell dadurch noch unordentlicher oder schmutzig wurde war ihm egal, ihm war langweilig. Hätte er gewusst das nur so wenige wach waren, hätte er auch weiterschlafen können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

avatar


BeitragThema: Re: Lager   So Jan 05, 2014 9:08 am

Frostblatt starrte auf das Getümmel vor ihr. Es war ein Kampf, das wusste sie, aber wer kämpfte und wieso wusste sie nicht. Katzen bluteten, und sie wollte ihnen helfen, konnte sich aber nicht bewegen. Eine Kätzin zog einen bewegungslosen Kater von der Lichtung und eine zweite Kätzin beugte sich über ihn. Mit entsetzen erkannte sie in dem Kater ihren Vater. Die Kätzin, die sie selbst war, tat alles, um ihm zu helfen. Aber der Kater starb.
Erschrocken setzte sie sich auf. Ihre Gedanken wurden klar und sie schüttelte sich. "Schon wieder so ein Traum. Ich dachte, die sind vorbei." Seufzend stand sie auf und ging aus dem Bau. Der Tod ihres Vaters war schon lange her, und die Träume wurden immer seltener. Aber sie waren noch da. "Bald werden sie komplett aufhören. Das weiß ich." Frostblatt stand auf und ging über die Lichtung, wo sie Nachtseele, Farnherz, Samtkralle und Nordstern sah. Sie setzte sich hin und fing an, sich zu putzen, und wartete, ob sie zu einer Patrouille ausgewählt wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

avatar


BeitragThema: Re: Lager   So Jan 26, 2014 2:50 am

Nordstern
Die graue Kätzin kam mit drei Mäusen im Maul wieder ins Lager gelaufen. Sie war noch nie eine wirklich gute Jägerin gewesen. Das Kämpfen hatte ihr immer mehr Freude bereitet, doch ihr Fang war besser als Nichts.
Es war immer noch angenehm kühl und so sog sie die frische Luft glücklich ein, warf ihre Beute auf den Haufen und sah sich im Lager um. Sie musste dringend wieder mit Nebelfpote trainieren ..!
Ihr Schüler war in der kalten, harten Blattleere zu kurz gekommen und sie hatte ein schlechtes Gewissen, da sie sein Training so vernachlässigt hatte.
Ein kurzer Blick über die Lichtung sagte ihr das Nebelpfote in der Nähe des Schülerbaues lag. Mit schnellen Schritten lief sie auf den Kater zu und sah ihn stirnzunzelnd an.
"Nebelpfote, du solltest auf dein Fell Acht geben.", stellte sie kühl fest. "Bring es in Ordnung, dann gehen wir trainieren."

_________________
Liebe ist nicht die Abwesenheit von Logik,
sondern Logik, die untersucht und neu berechnet,
erwärmt und geschmiedet wird, um in die Konturen
des Herzens zu passen.


♥️Miri♥️
♥️_ _ _ _♥️
♥️_ _ _ _ _ _ _ _ _♥️
♥️Darly♥️
♥️Caro♥️

Mieps *O*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Lager   

Nach oben Nach unten
 

Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Lager
» Lager
» Das Lager des DonnerClans
» DonnerClan Lager
» Das Lager des Asphalt Tribes~

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Season Cats :: 
 :: Winterclan
-